Baustellenbesichtigung mit niederösterreichischer Prominenz

Im Rahmen der 100-Jahrfeier besuchten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bischof Alois Schwarz am 28. März das Studentenwohnheim „Pfeilheim 3A“, um sich vom Baufortschritt des Hauses ein Bild zu machen*. Das Flaggschiff der Akademikerhilfe wird derzeit umfassend saniert und soll mit Herbst 2022 wieder eröffnet werden. 

Landeshauptfrau und Bischof gratulierten zum 100-jährigen Jubiläum der Akademikerhilfe und äußerten Ihren Dank zum tatkräftigen Engagement, jungen Menschen in akademischer Ausbildung leistbaren Wohnraum zur Verfügung zu stellen.

Aber auch der "Gemeinschaftsgeist", den die Akademikerhilfe vertritt und auch lebt, wird besonders hervorgehoben: (…) Hier kann das Miteinander in den Mittelpunkt gestellt werden und die Gemeinschaft sowie die Werte sollen gelebt werden. Gerade die Akademikerhilfe ist mit Werten und Traditionen eng verbunden, was in schwierigen Zeiten noch weiter an Bedeutung gewinnt“, betont Landeshauptfrau Mikl-Leitner (100 Jahre Akademikerhilfe und Baustellenbesichtigung Pfeilheim in Wien).
„Die Akademikerhilfe schafft für die Studierenden Orte der Beheimatung an den Studienorten, stiftet Gemeinschaft und viele Möglichkeiten gegenseitiger Hilfe“, ergänzt Bischof Schwarz in seinen Grußworten. 

*Die Veranstaltung fand unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Maßnahmen statt: Abstand halten - FFP2-Maske tragen - Eintritt 2G